Passwort vergessen? Login

XCC Login


Erstmals in der Geschichte der beiden Rennserien ACC und GCC gab es in Mühlhausen (D) ein gemeinsames Rennwochenende.

accmuehl640

Rund 100 ACC-Fahrer hatten sich auf den Weg ins fränkische Mühlhausen gemacht. ACC-Rennmanager Rudi Rameis zeigte sich zufrieden: „Das internationale Rennwochenende war eine tolle Sache. Nicht nur unsere österreichischen Fahrer, sondern auch einige Italiener, Tschechen und Slowenen mischten sich unter die GCC-Teilnehmer. Die Strecken sind anders als bei uns in Österreich, gerade die schnelle Streckenführung in Mühlhausen sorgte für die ACC-Racer einmal für Abwechslung.“

Das Duell der Topfahrer in der Pro Klasse entschied Matthias Wibmer für sich. Er hatte nach 22 Runden etwas mehr als eine Minute Vorsprung vor seinem Kontrahenten Florian Noppinger vom Team Terra X Dream.

Am 24. August geht es bei der ACC weiter zum Saisonfinale nach Mattighofen. Die Nennung für das Grande Finale ist weiterhin geöffnet. Hier geht es direkt zur Nennung: https://xcc-racing.com/htdocs/acc-teilnehmer/acc-nennung

Alle Infos zum Rennwochenende in Mühlhausen gibt es hier:www,acc.xcc-racing.com

ACC Tour 2019

04.05.2019 - ACC Launsdorf
13.07.2019 - ACC Hochneukirchen
03.08.2019 - ACC Mühlhausen (DE)
24.08.2019 - ACC Mattighofen

Werbung

Werbung

Shop Partner

24mx husqvarna ktm motorex  rameis bridgestone nikato flatischler Ride-Power Junior Cup
Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
OK