Passwort vergessen? Login

XCC Login


Ein wunderschöner und sehenswerter ACC-Renntag beim MSC Hochneukirchen.

hochneu 640

Mehr als 300 Cross-Country-Fahrer waren am 14. Juli in Hochneukirchen beim dritten Rennen der Austrian Cross Country Championship Serie am Start. Der MSC Hochneukirchen punktete mit einer wunderschönen Strecke und sorgte für ein herrliches Offroad-Wochenende, an dem am Sonntag dann auch die Amateur Masters Austria Serie mit zahlreichen Motocross-Fahrern ausgetragen wurde. Nun geht es für die ACC-Serie in eine kurze Sommerpause, die nächsten Rennen werden dann auf der neuen Rennstrecke in Kleinreifling (Gemeinde Weyer) am 25.8. gefahren.

Hochneu 6401

„Hochneukirchen zählt zu den schönsten Offroad-Strecken, und der Verein punktet vor allem mit seiner großartigen Arbeit, da macht es richtig Freude am Start sein zu können. Auch die ACC-Serie ist sehr gut organisiert, einfach ein Top-Wochenende“, sagte der Profi-Laufsieger und amtierende ACC-Champion Patrick Neisser, der sich im 4.ten Lauf gegen den mehrfachen Erzberg-Finisher Lars Enöckl und Motocross-Ex-Vize-Staatsmeister Peter Reitbauer durchsetzen konnte. Bei den Damen gab es eine neue ACC-Tagessiegerin: Julia Schrenk durfte zum ersten Mal vom obersten ACC-Podium jubeln. In fast allen Klassen gab es spannende Entscheidungen und wunderschöne Rad-An-Rad-Kämpfe: „Wir freuen uns, dass die ACC auch heuer wieder zu Gast bei uns ist, Rudi Rameis und sein Team bemühen sich sehr“, sagte MSC Hochneukirchen Obmann Josef Beisteiner.
Nach drei absoluten Highlights der ACC Serie in Launsdorf, Haidershofen, und Hochneukirchen wartet nun am 25. August in Kleinreifling eine neue Strecke: „Wir sind gerade dabei alle Vorbereitungen für das Race in Kleinreifling zu treffen, es sieht sehr gut aus und wir werden uns Mühe geben, dass wir unseren Fahrern eine Top-Strecke bieten können“, blickt Rudi Rameis schon zum nächsten Rennen in der Gemeinde Weyer (OÖ).

Mehr Infos zur ACC Serie sowie alle Ergebnisse unter: www.acc.xcc-racing.com

Werbung

Werbung

Shop Partner

24mx husqvarna ktm motorex  rameis bridgestone nikato flatischler Ride-Power Junior Cup
Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
OK