Passwort vergessen? Login

XCC Login


Start zur Einschreibung der Austrian Cross Country Championship 2016!
Die Weichen sind gestellt, alle Signale sind auf grün und damit kann der XC Zug 2016 abfahren.

Am Montag, 14.12.2015 um 1400 Uhr wird die Online- Einschreibung für die ACC geöffnet. Mit einer Einschreibung zur ACC Serie sind die Teilnehmer im Serienranking für 2016 gelistet und haben sofern sie rechtzeitig für den jeweiligen Lauf nennen, auf jeden Fall Startberechtigung bei jedem ACC Lauf 2016. Darüber hinaus warten auch noch jede Menge Preise, die allesamt nur an eingeschriebene Meisterschaftsfahrer ausgegeben werden.

gcc

ACC-Chef Rudi Rameis: "Der Rennkalender 2016 ist fertig und so wie es aussieht wird das ein richtiger Hammer. Ich freue mich besonders, dass die ACC Tour heuer erstmals in Ried in Niederösterreich Station macht und noch dazu den Finallauf übernimmt".
Rameis weiter: "Ried ist eine Ansage: In den vergangen Jahren waren dort bereits mehrere hochkarätige internationale Serien zu Gast. Zuletzt die ADAC MX Masters im August."

Der HSV Ried als Veranstalter hat jede Menge Erfahrung mit großen Motorradevents. Für den 2016er ACC Tourstopp wird das aber trotzdem eine Herausforderung für den Verein, denn da ist Ried zum einen die ACC Finallocation, sondern auch gleichzeitig Austragungsort für den Europäischen Cross Country Finallauf.

Das ACC Finale und das XC Europafinale an einem Wochenende ist ein Kraftakt. In diesem Jahr hatten der MSC Mattighofen diese organisatorische Herausforderung mit Bravour und gewohnt hoher Professionalität gemeistert und damit die Messlatte für die Rieder 2016 sehr hoch gehängt.

Die ACC Tour 2016  hat neben Ried auch noch eine ganze Reihe anderer Top-Locations zu bieten:
30.04.2016 ACC Launsdorf
14.05.2016 ACC Griffen
25.06.2016 ACC Mattighofen
09.07.2016 ACC Hochneukirchen
10.09.2016 ACC Haidershofen
08.10.2016 ACC in Ried
09.10.2016 XCC Finale in Ried

acc

Mit diesem eindrucksvollen Kalender ist abzusehen, dass die Möglichkeiten für Gaststarter bei der ACC 2016 sehr beschränkt sind. Vor allem in Launsdorf, Mattighofen und eben in Ried werden wahrscheinlich nur die eingeschriebenen Serienfahrer zum Zug kommen, denn dort sind die Starts bekanntermaßen ruck zuck ausgebucht.

Auch die deutschen GCC Fahrer werden voraussichtlich nur starten können wenn sie eine GCC Einschreibnummer haben, denn 2016 wird ein MegaCross Country Jahr. Die GCC feiert nicht nur 15jähriges Jubiläum, sondern der gesamte Cross Country Kalender ist perfekt und ohne Überschneidung abgestimmt.

Eingeschriebene Meisterschaftsfahrer können 2016 problemlos an 13 Rennwochenenden starten:

23./24. April
30. April
14. Mai
21./22. Mai
18./19. Juni
25. Juni
09. Juli
23./24. Juli
27./28. August
10. September
17./18. September
01./02. Oktober
08. Oktober
09. Oktober
GCC Walldorf
ACC Launsdorf
ACC Griffen
GCC Triptis
GCC am Venusberg
ACC Mattighofen
ACC Hochneukirchen
GCC Goldbach
GCC Rudolstadt
ACC Haidershofen
GCC Schefflenz
GCC Bühlertann
ACC in Ried
XCC Finale in Ried

Die Online-Einschreibung der GCC ist bereits geöffnet: Direktlink

ACC Tour 2019

04.05.2019 - ACC Launsdorf
13.07.2019 - ACC Hochneukirchen
03.08.2019 - ACC Mühlhausen (DE)
24.08.2019 - ACC Mattighofen

Werbung

Werbung

Shop Partner

24mx husqvarna ktm motorex  rameis bridgestone nikato flatischler Ride-Power Junior Cup
Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
OK