Passwort vergessen? Login

XCC Login


Nur noch eine paar Tage bis zum Austrian Cross Country Championship-Event in Schrems / NÖ:

Granit & viel mehr: Schrems wartet … und über 400 ACC Fahrer lechzen schon!

Die zweite Station von Österreich’s größter und bestbesuchter Rennserie gastiert kommendes Wochenende in Schrems. Auftaktsieger Simo Kirssi befindet sich zur Zeit „daheim“ in Finnland und daher nicht ebenso leider nicht antreten wie ACC Titelverteidiger 2009, Sigi Bauer: Platz also für den restlichen heimischen Vollgas-Adel: Neuling Fally (Kawa), 2-facher Ex-Champ Pöschl (BMW-HVA), Tischhart, Walzer, Stocker und Hirschmugl (alle KTM) wetzen schon die Messer.

schrems2

Auf einer erweiterten Strecke wird die Austrian Cross Country Championship kommenden Samstag, den 29. Mai in Schrems, Waldviertel, Niederösterreich, ihre Zelte aufschlagen.

Es wird aber nicht nur Granit sein, auf das die Fahrer beissen werden, sondern vor allem ein selektives neues Stück Grün, das die Runde erweitert und die technischen Fähigkeiten der bisher genannten knapp 400 Fahrer fordern wird.

Der Mastermind des MSC Schrems, Klaus Trinkl, dazu trocken: „Langweilig darf’s überhaupt nie werden hier bei uns, und mit dem neuen Streckenabschnitt „Dschungel“ haben wir eine neue Sektion vom Allerfeinsten erschlossen. Es läuft alles bestens im Vorfeld, wir freuen uns schon auf die vielen ACC-Fahrer, die Vorbereitung läuft nach Plan, und wenn alles glatt geht, sollte sogar das Wetter passen. Am Sonntag gibt’s dann noch einen oben drauf; Teambewerb, Quad-Race und zu guter letzt wird unser traditionelles Spanferkel vom Grill das Schremser Wochenende noch entsprechend weiter abrunden.“

Die unten angegebenen Anmeldezeiten für die Fahrer, jeweils vor dem entsprechenden Lauf, werden auch diesmal erbeten, strikt eingehalten zu werden, um einen möglichst schnellen und unbürokratischen Anmeldevorgang zu gewährleisten.

Auch ist am Vorabend nur die technische Abnahme möglich, alles weitere, also Timing-Transponder, Papierabnahme und Nachnennungen erfolgt dann immer vor dem jeweiligen Lauf. Die Preisverteilung und kalte Energie für alle aus silber-blauen Dosen gibt’s wie immer direkt im Anschluß an den jeweiligen Lauf beim Red Bull Zelt.

Achtung: Das Nachtanken von Bikes nach der freiwilligen Einführungsrunde ist aus Umweltgründen leider nicht gestattet. Nachgetankt werden darf ausschließlich in der Wechselzone während des Rennens.

Mit neuen, stärkeren Antennen der ACC Zeitnahme wird es auch fast überall am Gelände möglich sein, über W-Lan die Zwischenstände der einzelnen Klassen zu verfolgen. Für alle mit Smart-Phone oder Laptop: Im Internet-Browser deiner Wahl einfach http://xcc/fernanzeige in der Adresszeile eingeben, und schon spart man sich den Weg zu den beiden Monitoren. iPhone user müssen die sog.

IP Adresse (direkt im Browser wie folgt) manuell eintippen:

http://192.168.4.99/fernanzeige

Nachnennugen vor Ort sind für Damen und Young Riders des ersten Laufes

(ABER: Keine männlichen Gäste in der Beginners-Class!), sowie für die Läufe 2 und 3 noch möglich, die Schremser Streckenführung hat Platz für alle, die ein entspanntes, lockeres Cross Country Rennen erleben wollen.

Die netten Menschen von Cool Fashion, die auch heuer die ACC Crew mit feinstem Tuch ausstattet, werden ebenso vor Ort sein und nur die allerfeinste Streetwear-, und Riding-Gear zu mehr als fairen Preisen anbieten, es kann also auch wieder ACC-geshoppt werden. Sonia und ihre Familie freuen sich schon auf Dich!

schrems1

ACC Admin Chef Armin und Ferry von coolfashion.at bei der feierlichen Übergabe der ACC Crew-Ausstattung für 2010. Ferry gooooood …


Zeitplan für ACC Lauf Nr. 2 in Schrems, Niederösterreich:

 

Vor-Abend zum Event-Tag (Freitag, 28. April 2010):

14:00 – open end:      Fahrerlager & Gastro geöffnet, aber keine Anmeldung

od. Papier-Nennung möglich.

18:00 – 20:00     NUR technische Abnahme wird durchgeführt!

 

 

Event-Tag (Samstag 29. Mai 2010):

06:00 – 08:30                Anmeldung, technische Abnahme AUSSCHLIEßLICH

für ACC Lauf 1

08:30 – 11:00                Vorstart und Rennen Lauf 1. ACC Klassen XC

Beginners, XC Women und XC Juniors

anschl:                            Preisverteilung Lauf 1  Ziel/ Red Bull

Zelt

 

09:30 – 11:30                Anmeldung, technische Abnahme AUSSCHLIEßLICH

für ACC Lauf 2

12:30 – 15:00                Vorstart und Rennen Lauf 2. ACC Klassen XC B,

XC C und XC Super-Seniors

anschl:                            Preisverteilung Lauf 2  Ziel/Red Bull

Zelt

 

13:30 – 15:30                Anmeldung, technische Abnahme AUSSCHLIEßLICH

für ACC Lauf 3

15:30 – 18:00                Vorstart und Rennen Lauf 3: ACC Klassen XC Pro,

XC Pro Lites, XC A und XC Pre-Seniors

anschl:                            Preisverteilung Lauf 3 Ziel/ Red Bull

Zelt

 

Post-Event Tag (Sonntag 30. Mai 2010):

08:00 – 09:30     Anmeldung und technische Abnahme Lauf QUADS

09:30       Vorstart Lauf Quads

10:00 – 11:00     Rennen Lauf Quads

Anschließend Preisverteilung Lauf Quads (Ziel/Wechselzone)

10:00 - 11:30     Anmeldung und technische Abnahme Lauf XC Teammeister

11:30       Vorstart Lauf XC Teammeister 2010

12:00 – 14:00     Rennen Lauf XC Teammeister 2010

Anschließend SPAN-OINK-OINK und Preisverteilung XC Teammeister 2010

ACC Tour 2019

04.05.2019 - ACC Launsdorf
13.07.2019 - ACC Hochneukirchen
03.08.2019 - ACC Mühlhausen (DE)
24.08.2019 - ACC Mattighofen

Werbung

Werbung

Shop Partner

24mx husqvarna ktm motorex  rameis bridgestone nikato flatischler Ride-Power Junior Cup
Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
OK