Passwort vergessen? Login

XCC Login


Enduro Fahrer sind von Natur aus zähe Burschen, aber auch unter ihnen gibt es den einen, der härter, zäher und ausdauernder ist als die anderen – 2010 sucht KTM erneut wieder den Toughest Rider.

Cervantes_webIn Zusammenarbeit mit dem Offroad-Promoter Baboons, sucht KTM den Toughest Rider 2010. Die Teilnahmebedingungen sind denkbar einfach: Alle Fahrer(innen) die sich mit einer KTM zu einer Serie der XCC (Cross Country Championship) 2010 eingeschrieben haben und die ganze Serie auf einer KTM bestreiten, werden automatisch gewertet. Ausgenommen sind lediglich die Fahrer(innen) der Klasse XC Pro. Es ist keine gesonderte Anmeldung zum KTM Toughest Rider notwendig.

Die Fahrer müssen lediglich auf einer KTM in einer der Serien (GCC, ICC oder ACC) eingeschrieben sein. Sie können dabei auch in allen vier Serien antreten, sprich in Deutschland, Italien, Niederlande und Österreich. Es erfolgt eine klassen- und serienübergreifende Gesamtwertung innerhalb aller XCC Veranstaltungen! Die 5 Besten jeder Nation nach dieser Wertung werden zum XCC-Europafinale am 09.10.2010 in Rudolstadt eingeladen. Dort werden die Finalisten um die Platzierungen beim KTM Toughest Rider 2010 fahren. Es werden dort nur Fahrer gewertet, die die komplette Saison auf KTM bestritten haben!
Jeder kann KTM Toughest Rider 2010 werden, vom Profi bis zum Einsteiger

aubert_web

Die 5 besten Fahrer aus der GCC, ICC und ACC werden zum ECC Finale eingeladen. Startgeld für das ECC Finale und Fahrtkostenzuschuss wird für diese 20 Fahrer von KTM übernommen.

KTM will mit der Ausschreibung des Toughest Riders auch den Hobby-Fahrern eine Chance geben, bei einer international ausgeschriebenen Wertung ganz vorne dabei zu sein. Deshalb wird national vor allem die Anzahl der Starts gewertet. So kann ein langsamerer Fahrer mit nur einem zusätzlichen Start bereits drei Siege eines schnelleren Fahrers ausgleichen. Somit werden die aktivsten Fahrer zum Finale zu gelassen und ganz bewusst nicht die schnellsten, da diese sowieso entsprechend geehrt werden.

Damit hat jeder Fahrer die Möglichkeit als Finalist seiner Nation zum internationalen Finale eingeladen zu werden. Bei dem Finale sollen dann allerdings schon die schnelleren Fahrer auch entsprechend einen Vorteil haben. Deshalb hier die Wertung nach dem Ergebnis des Finallaufes. Die Faktoren, mit denen die erreichten Meisterschaftspunkte umgerechnet werden, sollen den unterschiedlichen Anforderungen in den Klassen gerecht werden.

Der Sieger fährt ein Wochenende mit KTM-Werksunterstützung

Wer sich nach einer anstrengenden Saison dann den Titel des KTM Toughest Riders sichern kann, erhält für seine Mühen einen einzigartigen Preis. Der Toughest Rider bekommt 1 Gutschein über Power Wear/Power Parts im Wert von 500 € + kostenlose Teilnahme beim Erzberg Rodeo 2011, mit kompletter Rundum-Betreuung. Ein Wochenende lang ein offizieller KTM-Werksfahrer sein. (inklusive Übernachtung, Verpflegung, Startgeld, eines zur Verfügung gestelltes Motorrad, Mechanikerbetreuung und einem Fahrtraining mit einem offiziellen KTM-Werksfahrer ...)

winner-2009_web

Dem Zweitplatzierten winkt ein PowerWear- und PowerParts-Gutschein in Höhe von 1000 Euro. Der Dritte erhält ebenfalls einen solchen Gutschein in Höhe von 500 Euro. Die Plätze 4 bis 15 dürfen sich über ein KTM Sponsorpaket und Pokale freuen.

Weitere Informationen zum Toughest Rider 2010 finden sie auf www.ktmtoughestrider.com

ACC Tour 2019

04.05.2019 - ACC Launsdorf
13.07.2019 - ACC Hochneukirchen
03.08.2019 - ACC Mühlhausen (DE)
24.08.2019 - ACC Mattighofen

Werbung

Werbung

Shop Partner

24mx husqvarna ktm motorex  rameis bridgestone nikato flatischler Ride-Power Junior Cup
Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
OK