Passwort vergessen? Login

XCC Login


Die Jahrhundert-Dürre ist derzeit in aller Munde. Und der Landstrich rund um das Thüringer Blankenhain, wo am Wochenende, 25./26. August, der 5. Lauf zur Maxxis Cross Country Meisterschaft über die Bühne gehen wird, ist besonders betroffen. Seit Monaten ist kein Tropfen Regen gefallen. „So trocken war es noch nie“ sagt Axel Nickisch vom MSC Blankenhain,  „aber wir setzen alles damit wir einen reibungslosen und vor allem sichere Veranstaltung auf die Beine stellen können“.

staubbild
Vorgeschmack auf den GCC-Lauf in Blankenhain

Die Aktiven des MSC Blankenhain rödeln seit Wochen, um eine attraktive Strecke im und um den Offroadpark anbieten zu können – trotz der extremen Trockenheit. Von den benachbarten LPG werden zusätzliche Gespanne mit zig-tausend Litern Wasser zum Bewässern der Strecke organisiert. Die lokalen Behälter sind randvoll gefüllt. Und natürlich hofft man auf Regen. Für Ende kommender Woche sind zumindest ein paar Tropfen angesagt die sehr hilfreich wären um vor allem den Staub während der beiden Tage einigermaßen zu binden.

Christian Hens von BABOOONS: „Der MSC Blankenhain setzt alles in Bewegung damit die Staubentwicklung im Rahmen bleibt und will nicht nur den MX Teil bewässern sonder vor allem auch Teile des Cross Country Abschnittes“.Aber, so fügt der GCC Manager hinzu, „wer die GCC kennt hat in all den Jahren schon manchen Staub- und Schlammschlacht mitgemacht - das ist Teil unseres Sports. Wir drücken die Daumen und freuen uns auf das Wochenende“

Die GCC 2019 in Zahlen

Anzahl gefahrene Runden:
53542

durchschnittliche Rundendauer:
7 Minuten 21 Sekunden

ca. gefahrene Strecke:
220593 Kilometer

Betriebsstunden:
6566 Stunden
14 Minuten
54 Sekunden

Werbung

Shop Partner

GCC Dealer Partners

jenotec speedbrain

mbs fotomobil

Versicherungspartner

saferace

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
OK